Depilight - Die Technologie

Die Bezeichnung „IPL“ ist eine Abkürzung für „Intense Pulsed Light“ (intensives, (kontrolliert) gepulstes Licht).

 

Es handelt sich dabei um ein Licht, welches in einem Wellenspektrum von ca. 500 bis 1200 nm arbeitet und wird daher auch Rotlichttechnik genannt. Die Technik arbeitet auf Basis des Prinzips der selektiven Photothermolyse. Patentierte Filter reduzieren das Licht auf die wirksamen roten Lichtwellen und absorbieren hautschädliche Lichtspektren.

 

Depilight ist eine Entwicklung deutscher Ingenieure, die neueste, qualitativ hochwertige Technik mit einfacher Bedienung und flexiblem Einsatz kombiniert.

Mit der Photothermolyse lassen sich verschiedenste kosmetische Behandlungen durchführen. Sie wird vornehmlich zur Verhinderung von störendem Körperhaarwuchs verwendet. Weitere positive Erfahrungen bestehen in der Behandlung von Akne, Pigmentstörungen, Couperose. Auch im Bereich der Hautverjüngung und Verbesserung des Hautbildes werden gute Erfolge erzielt.

Vorteile auf einen Blick

  • kurze Behandlungsdauer
  • Sichtbare Ergebnisse schon nach einer Sitzung
  • In nur 4-8 Behandlungen zum dauerhaften Erfolg
  • Ausgereifte, deutsche Technologie
  • Professionelle, individuelle Beratung

Wie funktioniert Depilight?

Intensive Rotlichtimpulse dringen in die Haut ein. Die in Haarschaft und Haarfollikel enthaltenen Pigmente absorbieren das Licht bei einer Temperatur von ca. 70 °C. Die Haarfollikel sterben ab und die Haarwurzel wird verödet.